Passknacker Hunsrück | 560 km

Passknacker Hunsrück | 560 km

Auf dem Weg neue Passknacker Punkte zu sammeln habe ich mal einige Punkte raus gesucht welche sich weiter weg befinden.
Die gewählten Checkpoints befinden sich allesamt im Hunsrücker Mittelgebirge. Über Koblenz an der Mosel entlang ging es in Richtung Zilshausen zum ersten Checkpoint. Anschließend gab es noch ein gewaltiger Blick nach Treis-Karden und auf die Mosel.

Anschließend ging es weiter zu den anderen 13 Checkpoints von der Tages liste die sich auf der Route befinden.
Bei Montroyal ging es durch enge Gasse den steilen Hang auf und bescherte hier ebenfalls einen super Blick nach Enkirch an der Mosel. Oben angekommen ging es weiter zum Checkpoint Marienkapelle wo ein weiteres Beweisbild entstand. Bei Ürzig entsteht die Hochmoselbrücke welch eine Höhe von 158m aufweist.

Weiter an diversen Checkpoints entlang ging es auf die höchste Stelle des Hunsrück, der Erbeskopf. 1892 erbauten Pioniersoldaten den Aussichtsturm. Später kamen durch die besetzung Amerikanische Truppen drei große Radartürme hinzu.
Die Route entlang führt es zum Rösterkopf wo der Regen vom vortag die Anfahrt es schwierig gestaltete.

Nachdem der weiteste Punkt abgefahren war ging es auch schon in Richtung Heimat. An Thomm vorbei am Bergwerk Fell entlang. Bevor der Checkpunkt an Piesport angefahren werden sollte ging es erst einmal auf die Suche nach einer Tankstelle. Schnell im Navi (OsmAnd+ for Android) die nächste Tankstelle angefahren und festgestellt … es handelt sich hierbei um eine Tankstelle für Yachten. 😉 So musste ich nach einer weiteren Tankstelle im Navi suchen und wählte dann eine mit eingetragenem Name und konnte dann endlich nachtanken.

Nach dem Tankstop, den letzten drei Checkpoints und mehr als 500 gefahrene Kilometer wurde es langsam dunkler und die Temperaturen sanken. Am Campingplatz noch etwas aufgewärmt und zu abend gegessen ging es dann endgültig nach Hause 🙂

volle Distanz: 563.2 km
Maximale Höhe: 818 m
Gesamtanstieg: 11662 m

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.