Blogger und die “neue” DSGVO / EU-GDPR

Blogger und die “neue” DSGVO / EU-GDPR

Es gibt derzeit wohl kaum etwas worüber mehr gesprochen wird als um die DSGVO welche zum 25. Mai 2018 in kraft tritt. Dies trifft auch auf mich als Blogger zu, auch wenn die Inhalte nur gering sind und der Profit gegen 0 schlägt. Denn durch das System und den Plugins besteht die Möglichkeit personenbezogene Daten zu erfassen. Egal ob Anonym oder mit Angaben der Person.

Um euch somit nochmal die Transparenz zu geben, welche Daten erfasst werden können, habe ich die Datenschutzerklärung mithilfe vom eRecht24 Generator aktualisiert.

Auch aber habe ich unter About Moto Blog … die Liste der verwendeten Plugins auf den aktuellen Stand gebracht. Dort könnt ihr auch schauen welches Plugin für welche Funktion gut ist. Vielleicht ist auch noch ein Plugin bei welches für euer Blog Projekt interessant ist.

In diesem Sinne, ein fröhliches blogging und unfallfreie Fahrt.  🙂 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.