Dieser Moto-Blog entstand aus einer Idee heraus und die Wahl für das CMS System auf dieser Seite ist auf WordPress gefallen.
Es handelt sich hierbei um eine freie Webanwendung um auf einfachem Wege Content zu erstellen und zu veröffentlichen.
Die Möglichkeiten in WordPress sind nahezu unbegrenzt durch zahlreiche Plugins die von der Community sowie auch professionell erstellt werden.

Mit der Zeit kommen und gehen Features durch die Pflege von WordPress und den Plugins.
Um euch zu zeigen welche Plugins  hier verwendet werden könnt ihr euch die unten stehende Liste anschauen.
Ich werde versuchen die Funktionalität euch zu erläutern.

Stand: 20.05.2018

  • All in One WP Security
    • bietet  umfangreiche Funktionen rund um die Sicherheit des Blogs
  • AntispamBee
    • blockiert Spam in Kommentaren, und ist konform mit dem europäischen Datenschutzstandards
  • BackWPup
    • erstellt Backups welche sich mit Jobs regelmäßig durchführen lässt und auf externe Server hoch lädt (Mail, FTP, Dropbox …)
  • Broken Link Checker
    • prüft vorhandene Verlinkungen auf Erreichbarkeit
  • Cachify
    • ermöglicht Inhalte zwischenzuspeichern für schnelleren Seitenaufbau
  • Disk Usage Sunburst
    • zeigt den genutztn Speicherplatz vom Blog 
  • Duplicate Post
    • ermöglicht Beiträge und Seiten zu duplizieren um nicht an Live Elementen arbeiten zu müssen
  • Google Analytics
    • es ermöglicht die Resonanz zu diesem Blog visuell darzustellen. Es hilft mir zu schauen wem dieser Blog anspricht und welche Inhalte für euch interessant sind.
  • Gwolle Guestbook
    • einfaches Gästebuch
  • Lightweight Social Icons
    • einfache Einblendung von Social Media Icons in der Menüleiste. Diese Icons sind lokal auf dem Webserver und nicht von dritten geladen.
  • NextGEN Gallery
    • in Kombination mit WP-GPX-Maps lassen sich Bilder zu den Location mit auf der Karte anzeigen
  • P3 (Plugin Performance Profiler)
    • Analyse-Tools zum finden von langsamen Plugins
  • Regenerate Thumpnails
    • bei einem Theme/Design wechsel kann es vorkommen das Bilder nicht in der passenden Auflösung gespeichert sind. Hiermit können fehlende oder fehlerhafte Thumpnails (Miniatur ansichten) neu generiert werden.
  • Shariff Wrapper
    • ermöglicht das einbinden, gemäß DSGVO, von Like-Buttons in Beiträgen. Erst mit anklicken eines solchen Buttons kommt ihr auf die entsprechenden Social Media Plattformen.
  • TablePress
    • Erweiterung für einfache Erstellung von Tabellen
  • Tiled Galleries Carousel Whithout Jetpack
    • es beinhaltet aus dem WordPress Jetpack nur die Tiled Galleries Carousel Funktion, welches eine einfache Kachel darstellung der Bilder in Beiträgen ermöglicht, ohne das komplette Plugin und Schnittstelle zu WordPress.com nutzen zu müssen.
  • TinyMCE Advanced
    • erweitert den Texteditor von WordPress um mehrere Funktionen und erleichtert die Gestaltung von Beiträgen.
  • WF Cookie Consent
    • blendet beim Besuch ein Hinweis ein für die Verwendung von Cookies ein
  • WP-GDPR Compliance
    • Im zuge der DSGVO bietet das Plugin die Möglichkeit ein Kontrollkästchen unter der Kommentar Funktion mit einzubinden. 
  • WP-Server Stats
    • zeigt den Arbeitsspeicher verbrauch im Admin-Dashboard um Performance Probleme rechtzeitig zu erkennen
  • WP Statistics
    • es ermöglicht die Resonanz zu diesem Blog visuell darzustellen. Es hilft mir zu schauen wem dieser Blog anspricht und welche Inhalte für euch interessant sind.
  • WP-GPX-Maps
    • darstellung von GPX Routen in einer eingebundenen Karte.
  • Yoast SEO
    • zeigt beim erstellen von Beiträgen wie diese von Suchmaschinen bewertet werden.